Süßkartoffel-Gnocchi in Speckrahm

 

 

 

Rezept der Woche: getreidefrei und milchfrei!

 

Wer hat nicht ab und zu Lust auf italienische Pasta?

Ich selber liebe Gnocchi! Deshalb habe ich eine Weile gebastelt bis dieses Gnocchi-Rezept entstanden ist, welches dem Original nichts nachsteht. Probiert es aus!

 

 


Für 2 Portionen:

2 Süßkartoffeln (ca. 600g)

70g Mandelmehl

30g Tapiokastärke

1 Ei

1 El Öl

250ml Kokosmilch (Aroy-D)

2 Streifen Bacon

1 EL Ghee

Salz

Pfeffer

 

Backofen auf 180°C vorheizen. Süßkartoffeln waschen, abtrocknen und in der Mitte durchschneiden. Etwas Öl auf einem Backblech verstreichen und die Süßkartoffelhälften darauf verteilen. Für 20-30 Minuten backen bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit Kokosmilch aufkochen und Bacon hinzugeben. Auf kleiner Flamme einköcheln lassen. 

 

Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und kurz abhühlen lassen. Wasser für die Gnocchi aufsetzen. Mit einem Löffel die Süßkartoffel aus der Schale kratzen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Ei, Mandelmehl, Tapiokastärke und etwas Salz vermengen bis ein homogener Teig entsteht. 

 

Arbeitsplatte mit etwas Mandelmehl bestäuben.  Den Teig vorsichtig zu Rollen formen und in Gnocchi-große Stückchen schneiden. Die Gnocchi-Masse ist relativ weich. Wer sich unsicher ist ob die Gnocchi im zusammen halten werden, kann einen Probe-Gnocchi ins heiße Wasser geben und sie so testen. Alle Gnocchi ins siedende, nicht mehr kochende Wasser geben und erst wieder heraus nehmen wenn sie 2-3 Minuten an der Oberfläche schwimmen.

 

Den Bacon aus der Soße entfernen. Ghee hinzufügen, kurz aufkochen und mit dem Pürierstab kurz aufschäumen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit den Gnocchi servieren und genießen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Delinda Boren (Freitag, 03 Februar 2017 10:51)


    I blog frequently and I really appreciate your information. This great article has truly peaked my interest. I am going to bookmark your site and keep checking for new information about once a week. I opted in for your RSS feed as well.