Die Kochkurse: Essen neu erleben

In der kampus-Kochschule habe mich auf Gerichte und Methoden spezialisiert, die sich besonders für Menschen mit Unverträglichkeiten oder Gewichtsproblemen eignen.

Ich möchte zeigen, dass wir trotz allem auf Nichts verzichten müssen. Im Gegenteil: Wir werden Gabel für Gabel fitter, fröhlicher und bekommen unsere Energie zurück. Die, mit der wir früher kaum zu stoppen waren.

Praktische Alltags-Tipps

Wer unter einer Unverträglichkeit leidet oder abnehmen möchte, kennt das: Ständig darf man dies oder jenes nicht. In unseren Kochkursen lernen Sie, welche Lebensmittel Ihnen wirklich gut tun und in welchen die Stoffe stecken, die Sie müde und unglücklich machen. So können Sie sich in Zukunft immer schnell selbst helfen – ob beim Einkaufen oder beim nächsten Restaurantbesuch. Vielleicht sind Sie auch gar nicht selber betroffen, sondern Ihr Partner oder eine gute Freundin? Dann kommen Sie gern zusammen – gemeinsam lernt und genießt es sich schließlich mindestens doppelt so gut!


Rezepte ohne Schnickschnack

Und das Beste: Unsere Küche ist fix und lässt sich auch von jemandem umsetzen, der bisher immer dachte, zwei linke Koch-Daumen zu haben. Da Genuss bei unseren Rezepten an erster Stelle steht, machen sich die neuen Gerichte auch gut am Familientisch oder beim Dinner mit Freunden. 

Gesund muss zudem nicht gleich teuer sein. Wir zeigen Ihnen clevere Kniffe, wie Sie Ihren Geldbeutel schonen können.

Tun Sie sich etwas Gutes und probieren Sie es aus!

Warum wir anders kochen wollen?

Laktosefreier Milchkaffee, weizenfreies Brot, Muffins ohne Zucker – immer mehr von uns greifen zu speziellen Produkten. Alles eine Modeerscheinung? Ganz und gar nicht. 

Ich treffe täglich Menschen, die bestimmte Lebensmittel nicht oder nicht mehr vertragen. Deren Gewichts- oder Hautprobleme, Stimmungsschwankungen oder heftige Bauchkrämpfe sind ganz sicher alles andere als ein Mode-Hype.

Die Industrie verunsichert unsere Bäuche

In den Regalen der Supermärkte finden sich fast nur noch Industriell gefertigte Lebensmittel. In ihnen verstecken sich nicht nur viele Konservierungsstoffe, Zucker und Kohlenhydrate, sondern auch eine Reihe von Inhaltsstoffen, die viele von uns nicht vertragen können. Oder die uns schlicht und ergreifend dick machen. Über einen langen Zeitraum wirkt sich dies nicht nur auf den Zeiger der Waage aus, sondern bringt auch unsere Gesundheit und unsere Stimmung aus dem Gleichgewicht. In der kampus-Kochschule zeige ich Ihnen Wege, die das Magengrummeln verstummen lassen und die Kilos purzeln. Jedes Gericht bringt Ihnen Ihre Energie ein Stück weit zurück. Probieren Sie es aus!